Laser-Therapie

Die häufigsten Laserbehandlungen in unserer Klinik dienen dazu, Erkrankungen der Netzhaut und der Aderhaut zu heilen. Vor allem bei Diabetespatienten kommt es im Laufe der Zeit zu gefährlichen Veränderungen der Netzhaut. Werden diese bei den empfohlenen Vorsorgeuntersuchungen rechtzeitig erkannt, kann der Krankheitsprozess mit Hilfe der Laserbehandlung aufgehalten werden. Der Laser wird auch im Falle einer Netzhautablösung verwendet. In diesem Fall wird die Netzhaut mit dem Laser wieder angeschweißt. So kann oft eine aufwendige Operation vermieden werden

In einigen Fällen kann es nach einer Grauen Star Operation zu dem so sogenannten Nachstar (Kapselfibrose) kommen. Dabei trübt sich ein Teil der Kapsel hinter der neuen Linse ein. Mit dem Yag-Laser können wir diese Eintrübung in wenigen Minuten ohne Operation entfernen.

Weiterhin nutzen wir auch spezielle Laser zur Behandlung des Grünen Stars!